Kontakt Impressum

03.09.2009

25.04.2009

27.06.2006

Zeitungsartikel vom 27.06.2006 / GN-Sport

Schüttorfer Schützen holen Medaillen

Gold für Florian Voet

Schüttorf/gn Bei den Nordwestdeutschen Landesverbandsmeisterschaften der Sportschützen in der Disziplin "Luftgewehr Dreistellungskampf" in Bassum haben die Schüler der Gilde Schüttorf mehrere Medaillen geholt. In dieser Disziplin schießen die Schüler jeweils 10 Schuss liegend, stehend freihand und kniend.
Nachdem die Schüler der Gilde Schüttorf bereits bei den vergangenen Bezirksmeisterschaften glänzen konnten, holten sie nun auch in Bassum mehrere Medaillen. In der Einzelwertung "Schüler männlich" erreichte Florian Voet (SGi Schüttorf) mit sehr guten 295 (100, 99, 96) Ringen unangefochten mit 11 Ringen Vorsprung den ersten Platz. Bei den "Schülern weiblich" erreichte Maria Britze (SGi Schüttorf) mit 287 (96,94,97) Ringen die Bronzemedaille. Lisa Tüchter (SGi Schüttorf) erreichte mit 284 (99,91,94) Ringen Platz 6 und Wiebke Tautz (NSG Nordhorn) mit 280 (96,90,94) Ringen einen guten 8. Platz. Kirsten Sumbeck (SGi Schüttorf) erreichte mit 271 (97,90,84) Ringen noch einen guten Mittelfeldplatz.
Die Mannschaft der Schüttorfer, bestehend aus Florian Voet, Maria Britze und Lisa Tüchter, fuhren mit sehr guten 866 Ringen Gold ein. Besonders spannend wird es noch einmal am 2. Juli, denn dann finden die Landesverbandsmeisterschaften in der Disziplin "Luftgewehr Stehend Freihand" statt sowie der Endkampf für den Shootycup, für den sich die Schüttorfer mit gleich zwei Mannschaften qualifizierten.