Kontakt Impressum

04.02.2010

29.01.2010

Zeitungsartikel vom 29.01.2010 / GN-Sport

SSG-Schützen im Landesfinale

Gute Nerven gegen Sögel

gn Schüttorf. Die Luftgewehr-Schützen der SSG Samtgemeinde Schüttorf stehen im Landesliga-Finale. Sie setzten sich in Vechta auf dem Schießstand der Stoppelmarktschützen in einem dramatischen Viertelfinale gegen den SV Sögel durch zogen danach mit einem deutlichen Halbfinalsieg gegen die SSG Bramgau ins Finale ein. Dieses wird am 14. Februar in Ladekop ausgetragen, Gegner ist der SV ladekop I. Mit der Finalteilnahme qualifizierten sich die Schüttorfer vorzeitig für die Aufstiegskämpfe zur Regionalliga.
Die SSG ging als Zweiter der Gruppenphase in die Finalrunde. Das Viertelfinale gegen die starke Mannschaft aus Sögel entwickelte sich zu einem wahren Schützen-Krimi, der bis zum letzten Schuss spannend war. Zwar schossen die Obergrafschafter insgesamt wenige Ringe, setzten sich aber mit 3:2 in den einzelnen Duellen durch. Punkte holten Lisa Tüchter, Maria Britze und Florian Voet. Kirsten Sumbeck und Steffen Rönne verloren ihre Einzelbegegnungen.
Gegner im Halbfinale war ein langjähriger Bezirkskonkurrent: die SSG Bramgau aus Bramsche, die sich zuvor knapp gegen den SV Hahn durchgesetzt hatte. Die Schüttorfer siegten souverän mit 4:1; in ihren Einzelduellen siegten Lisa Tüchter, Maria Britze, Stephan Bütergerds, Florian Voet und Steffen Rönne.