Kontakt Impressum

20.06.2008

09.07.2009

06.05.2010

Zeitungsartikel vom 06.05.2010 / GN-Sport

Viele Titel für die Grafschaft

Schützen auf den Bezirksmeisterschaften

Für die Schützen des Schützenverbandes Grafschaft Bentheim gingen unlängst die Bezirksmeisterschaften 2009 zu Ende. In Vorbereitung auf die Landesverbandsmeisterschaft, wurden viele Titel errungen. Allein im Bereich der Luftdruckwaffen gingen elf Meistertitel im Einzel- und Mannschaftswettbewerb in die Grafschaft.

gn Nordhorn. Bei den Jüngsten der Jüngsten, der Schülerklasse, hatte Marcel Bach von der NSG Nordhorn mit 168 Ringen die Nase vorn. Jara Weber von der SSG Schüttorf erreichte mit hervorragenden 187 Ringen den Meistertitel. In der Jugendklasse bestätigte Lisa Tüchter von der SSG Schüttorf ihre weiterhin gute Form mit einem Endergebnis nach Finale mit 483,5 Ringen. Mit einem Gesamt-Mannschaftsergebnis von 1141 Ringen sind die Weichen für die Landesmeisterschaft gestellt. Bei den Juniorenschützen wurden wie im letzten Jahr die Schützen der SSF Ohne-Haddorf Meister. Der Einzeltitel ging hier an den Schützen Stephan Bütergerds mit 485,0 Ringen.
Bei den Altersschützinnen konnte Marion Erdtmann mit 382 Ringen von der NSG Nordhorn sich über den Titel freuen, mit der Mannschaft erreichte sie hier ebenfalls den Meistertitel. Gisela Peters schaffte diesen Titel bei den Seniorinnen mit 365 Ringen.
Im Dreistellungskampf starteten nur Schützen von der SSG Schüttorf. Das soll jedoch nicht das Ergebnis von Eike Wenning mit 281 Ringen und Jara Weber mit 274 Ringen schmälern. Fest im Auge behält der Trainer Wilfried Voet diese Disziplin um im kommenden Jahr viele weitere Schützen für diesen Wettkampf zu motivieren.
Beste Schützin in der Disziplin Zimmerstutzen wurde Claudia Huy mit 261 Ringen. Im Kleinkaliberwettbewerb der Juniorenklasse 3 mal 40 Schuss Freigewehr wurde Florian Voet von der SGi Schüttorf mit hervorragenden 1135 Ringen Bezirksmeister, ebenso Stephan Bütergerds mit 1080 Ringen. Der Mannschaftstitel ging ebenfalls an die Schüttorfer mit 3287 Ringen.
Im KK Liegend-Wettbewerb bewies Lisa Tüchter von der SSG Schüttorf, dass sie eine hervorragende Schützin ist. Mit 580 Ringen von 600 zeigte sie sich in Bestform. Kein anderer Schütze aus dem Kreis erreichte dieses Ergebnis. Mit Wiebke Tautz 573 Ringe und Kirsten Sumbeck 560 Ringe wurden sie auch in der Mannschaft und 1682 Ringen mit dem Meistertitel gekürt. Vervollständigt wurde das Ergebnis der SSG Schüttorf durch die Juniorinnen Stephanie Bittner 575 Ringe und Maria Britze 574 Ringe mit einem Mannschaftsergebnis von 1685 Ringen. Die konstanten Ergebnisse im Schüler- Jugend- Juniorenbereich der SSG Schüttorf lassen für die Zukunft hoffen, sodass im Bezirk auch weiterhin mit der Grafschaft zu rechnen ist. Mit Gerhard Bütergerds von den SpSch. Altendorf zeigt ein Schütze aus der Altersklasse, dass mit 577 Ringen problemlos ein Meistertitel zu holen ist.