Kontakt Impressum

31.08.2006

16.09.2009

11.08.2011

Zeitungsartikel vom 11.08.2011 / GN-Sport

Florian Voet ist deutscher Meister


Grafschafter Schütze im Teamwettbewerb erfolgreich



gn München. Der Schüttorfer Sportschütze Florian Voet hat mit der Mannschaft aus Herberhausen die deutsche Meisterschaft im Dreistellungskampf der Junioren gewonnen. Zur Mannschaft für das 3x20-Programm (liegend, stehend, kniend) gehörten auch Maik Wonigeit (Wettbergen) und Alexander Bederke. Durch ein mannschaftlich geschlossenes Ergebnis verwies das Trio die SSG Oberfranken West und die FSG Diessen (Bayern) auf die Plätze zwei und drei.

In der Einzelwertung belegte Voet mit 568 Ringen einen sehr guten achten Platz. Darüber hinaus trat er im Luftgewehr-Wettbewerb für den SV Etzhorn (Oldenburg) an. Voet belegte nach 60 Schuss mit 584 Ringen einen guten elften Platz. Vor allem bei den letzten 30 Schuss in diesem Programm glänzte der Obergrafschafter und schoss Zehnerserien mit 99, 100 und 99 Ringen. Im Kleinkaliber 3x40 und Liegendkampf erreichte er jeweils Plätze im vorderen Mittelfeld.

Die Schüttorfer Mädchen Steffanie Breuer, Anna Pohlmann, Sarah Schilling und Lisa Tüchter konnten an die Erfolge des vergangenen Jahres nicht anknüpfen. Sie nahmen in den Disziplinen Kleinkaliber 3x20, Liegendkampf sowie dem Luftgewehr an den Meisterschaften teil und erreichten ebenfalls Plätze im vorderen Mittelfeld.